Historie

  • 2016
    Einführung Hochdruckreinigen als zusätzliche Technologie.
    Verleihung des Ausbildungssiegels "TOP Ausbildungsbetrieb" durch die Handwerkskammer Heilbronn-Franken
    Erweiterung des Maschinenparks um 2 CNC-Bearbeitungszentren (Heller) mit Fastems 24-Palettenmagazin

  • 2015
    Einrichtung des Messlabors für den Bereich der Serie:
    - neue CNC-Koordinaten-Messmaschine
    - Konturograph
    Einrichtung neuer Montageplätze in der Serie
    Einführung 3D-Drucken als zusätzliche Technologie

  • 2014/2015
    Durchführung von Energieeffizienzmaßnahmen
    - Installation neuer zentraler Kompressoren
    - Installation einer neuen energieeffizienten Hallenbeleuchtung

  • 2014
    Erweiterung des Maschinenparks um 1 CNC-Bearbeitungszentrum (Heller)

  • 2013
    Erweiterung des Maschinenparks / der Fertigungskapazität
    Modernisierung des Messlabors – neue CNC-Koordinaten-Messmaschine mit berührungslosem High-Speed-Lasermesskopf
    Zertifizierung nach EN 9100

  • 2011
    Erweiterung des Maschinenparks - 20 Paletten BAZ

  • 2009
    Einführung Honen als zusätzliche Technologie

  • 2008
    Erweiterung des Maschinenparks / der Fertigungskapazität

  • 2006
    Erweiterung des Maschinenparks / der Fertigungskapazität

  • 2005
    Martina Hofstetter-Mirlieb tritt die Nachfolge von Günter Hofstetter an.
    Erweiterung des Messlabors

  • 2003
    Ca. 120 Mitarbeiter, davon 20% Auszubildende.

  • 2002
    Zertifizierung ISO/TS 16949
    Betriebsgelände erweitert um 5.500 m²

  • 1994
    Einführung des Qualitätsmanagementsystems und
    Zertifizierung nach ISO 9001

  • 1992
    Einweihung des neuen Betriebsgebäudes
    5000 m² Produktionsfläche, 1800 m² Bürofläche und erweiterte Sozialräume

  • 1984
    Produktionsfläche wird auf 1500 m² vergrößert, Bürokomplex verdoppelt und Sozialräume erweitert.

  • 1976
    Kauf der ersten computergesteuerten Werkzeugmaschine (Maho)
    Diese war die erste verkaufte Maschine dieser Art im Großraum Stuttgart.

  • 1970
    Erstellung einer eigenen Werkhalle mit 800 m²
    Produktionsfläche mit Bürokomplex und Sozialräumen

  • 1966
    Gründung des Unternehmens durch Günter Hofstetter